Blauforschung auf der Sommerbühne

Zum ersten Mal haben alle drei im Bereich Blaubeuren aktiven Höhlenvereine über die aktuelle Blauforschung gemeinsam berichtet, näheres dazu in der Südwestpresse.

Und auch bei der Schwäbischen Zeitung . . . → Weiterlesen: Blauforschung auf der Sommerbühne

Hessenhauhöhle 3,5 Kilometer lang

Wie die Arge Blaukarst am 6.6.2012 auf ihrer Homepage mitteilte, gelang anlässlich einer Biwaktour vom 2.-3.6 die weitere Erforschung der Nordblau Richtung Süden. Dabei wurde nach dem bereits bei der letzten Tour durchtauchten „Tiefgaragen“-Siphon 317 Meter Neuland entdeckt und vermessen. Der Umkehrpunkt liegt an einem 10 Meter tiefen Abbruch, der Gang führt sehr großräumig weiter Richtung . . . → Weiterlesen: Hessenhauhöhle 3,5 Kilometer lang

Hessenhauhöhle knackt 2-Kilometer-Marke

Im Blaubach (Arge Blaukarst, Foto: Andreas Schober, Assistenz: Jürgen Bohnert)

Nachfolgend eine Pressemitteilung der Arge Blaukarst vom 7.9.2011:

Am vergangenen Wochenende konnte in der Hessenhauhöhle bei Berghülen im Rahmen einer 30-stündigen Biwaktour die Gesamtlänge auf 2042 Meter erhöht werden.

Der Blaubach, ein hinter dem Suppinger Siphon nach West-Süd-West ziehender Zubringer, konnte bis zu einem 250 m von . . . → Weiterlesen: Hessenhauhöhle knackt 2-Kilometer-Marke

Neuforschung in der Hessenhauhöhle: Über- und Unterwasser

In einer Pressemitteilung vom 30. August 2011 teilt die Arge Blaukarst mit, dass aus Effizienz- und Sicherheitsgründen am vergangenen Wochenende ein Biwak in der Höhle installiert und für die erste Übernachtung im Rahmen einer 30-stündigen Tour genutzt wurde.

Unterwasser:
Ein Team konnte am Samstag den Spaghettisiphon auf 35 m Gesamtlänge vermessen und das Leinenende im Lehmhang auf der . . . → Weiterlesen: Neuforschung in der Hessenhauhöhle: Über- und Unterwasser