Videos

Im Folgenden finden Sie einige Videos von Forschungen der Arge Grabenstetten. Zum Betrachten klicken Sie bitte auf die Links. Die Videos öffnen sich direkt – entsprechende Mediaplayer (Quick Time, Windows Media Player u.a.) auf Ihrem Rechner vorausgesetzt.


Kühberghöhle
Uwe Krüger, 1998
Die Kühberghöhle lag im nördlichsten Teil eines Steinbruchs bei Allmendingen, Alb-Donau-Kreis.
Ende 1998 wurde diese Höhle von der Arge Grabenstetten befahren und bearbeitet (GGL=40m). 
Anschliessend wurde die Kühberghöhle wieder zugeschüttet. Sie ist heute nicht mehr zugänglich und wohl vollständig abgebaut.


Totes Gebirge
Markus Scheuermann, 2006
Zusammenschnitt aus den Expeditionen 2003 und 2005.