Karstrunde-Datenbank

Alle Vorträge der Karstrunde wurden in die nachfolgende Datenbank eingegeben, so dass sich über die Suchfunktion schnell ein Thema, ein Referent oder ein Land/eine Region finden läßt. Die Suche geht über alle Felder in der Tabelle. Es handelt sich um eine Echtzeit-Suche, einfach den Suchbegriff rechts oben eintippen, das Ergebnis wird laufend angezeigt.

Eine Bitte an alle Nutzerinnen und Nutzer: Falls Sie Fehler finden oder einen Ergänzungsvorschlag haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail <info at arge-grabenstetten.de>, vielen Dank!

Datum Refernt/-in Thema Schlagworte
Datum Refernt/-in Thema Schlagworte
21.10.1986 Prof. Dr. K.-H. Pfeffer Der Karst der Frankenalb im Pegnitzgebiet Deutschland, Fränkische Alb
04.11.1986 Dr. Dieter Burger Die Travertine von Antalya/ Türkei Türkei, Antalya
18.11.1986 Prof. Dr. H. Wilhelmy Karstformenwandel in Yucatan Mexiko, Yukatan
02.12.1986 Prof. Dr. H. Blume Karstgebiete in Cuba Kuba
16.12.1986 Jochen Hasenmayer, Pforzheim Neue Einblicke in die Blauhöhle Deutschland, Schwäbische Alb, Blauhöhle
20.01.1987 Dr. W. Krahl, Bezirksstelle für Naturschutz, Tübingen Naturschutz auf der Alb Deutschland, Schwäbische Alb
03.02.1987 Dipl. Geol. Wolfgang Ufrecht Höhlenforschung auf der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
10.11.1987 Prof. Dr. M. Sweeting, Oxford Karstregions in China China
11.11.1987 Martin Landmann, Köln Poljeböden und Kegelkarst im Lluidas Vale, Jamaica Jamaika
17.11.1987 Prof. Dr. K.-H. Pfeffer, Tübingen Jüngste Veränderungen durch Meliorationen im Karst Jugoslawiens Jugoslawien
24.11.1987 Dipl. Geol. Wolfgang Ufrecht, Laichingen Höhlenkundliche Forschungen des Höhlen- und Heimatvereins Laichingen Deutschland, Schwäbische Alb
08.12.1987 Dr. Camille Ek, Lüttich Beispiele für angewandte Karstforschung
12.01.1988 Prof. Dr. A. Bögli, Luzern Höhlen der USA USA
19.01.1988 Thomas Rathgeber, Ludwigsburg Stand der Höhlenforschung in den Muschelkalkgebieten Südwestdeutschlands Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
02.02.1988 Hans Binder, Nürtingen Stand der Höhlenforschung auf der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
22.11.1988 H. Borger Bohnerzformationen auf der Ebinger Alb Deutschland, Schwäbische Alb
06.12.1988 Dr. W. Schloz, Geologisches Landesamt Karsthydrologie der östlichen Schwäbischen Alb mit besonderer Berücksichtigung des Grundwasserschutzes Deutschland, Schwäbische Alb
13.12.1988 A. Schuchardt Untersuchungen zum Stofftransport in Karsthohlformen auf der Ebinger Alb Deutschland, Schwäbische Alb
10.01.1989 J. Scheff Überlegungen zum Alter der Verkarstung auf der Ebinger Alb Deutschland, Schwäbische Alb
24.01.1989 M. Schlapka Geomorphologie der Attendorner Kalksenke Deutschland, Sauerland
31.01.1989 M. Landmann Das Lluidas Vale, ein Polje auf der Tropeninsel Jamaika Jamaika
04.07.1989 Dr. Helen Goldie, Durham Limestone pavements
12.12.1989 Dr. K.-E. Bleich Bodensedimente der Ostalb und ihre Stellung im Rahmen der Landschaftsgeschichte Deutschland, Schwäbische Alb
09.01.1990 Prof. Dr. D. Busche Sandsteinkarst in der zentralen Sahara Afrika, Sahara
16.01.1990 Prof. Dr. H. Wilhelmy Kegel- und Turmkarst in Südostasien mit Beispielen aus Südchina und Vietnam China, Vietnam
23.01.1990 B. Hasenmayer Zur Unterschutzstellung des Höhlensystems Malachitdom in Wünneberg/Bleiwäsche Deutschland, Sauerland, Malachitdom
23.01.1990 Dr. D. Burger Mikromorphologische Untersuchung der Sedimentfüllung im Malachitdom Deutschland, Sauerland, Malachitdom
04.05.1990 Prof. Dr. Harald Uhlig, Gießen Karst und Mensch - agrarische Lebensräume im Dinarischen und südostarabischen Karst Jugoslawien
19.11.1990 Prof. Jean Nicod, Aix-en-Provence Le karst de Maroc et le karst de Libanon - un essai de typologie Libanon, Marokko
04.12.1990 Dipl. Ing. Hans Martin Luz Das Hölloch - Schweiz, Himmelsganggebiet Schweiz, Hölloch
04.12.1990 Prof. Dr. M. Sweeting, Oxford Dia-Positive zum Chinesischen Karst China
18.12.1990 Dipl. Geogr. Rudolf Teichmann Das Velebitgebirge in Jugoslawien Bericht über die 'Yugoslav-Italien Conference/Exkursion an the Mountain Karst-Velebit 90' Jugoslawien, Velebitgebirge
08.01.1991 Alexandra Bahlo Geoökologische Studien auf einer Dolomitkuppe der Nördlichen Frankenalb (Blatt Pommelsbrunn) Deutschland, Fränkische Alb
21.01.1991 Dr. Heather Viles, Oxford Environmental change and building stone decay: some examples from Oxford England
05.02.1991 Jürgen Fleischle Das Naturschutzgebiet Eselsburger Tal/Ostalb. Geoökologische Einheiten und Maßnahmen zur Landschaftspflege Deutschland, Schwäbische Alb, Naturschutz
29.10.1991 Herbert Jantschke (Höhlenforschungsgruppe Kirchheim/Teck) Die Wasserhöhlen der Treffelhauser Berghalbinsel Deutschland, Schwäbische Alb, Mordloch
12.11.1991 Stefan Dörr Quarzverkarstung in Venezuela Venezuela, Roraimagruppe
26.11.1991 Dr. V. Wrede (Geologisches Landesamt Nordrhein-Westfalen) Das Forschungsprojekt "Malachitdom" Deutschland, Sauerland, Malachitdom
10.12.1991 Dr. Mattern (Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege, Regierungsbezirk Stuttgart) Naturschutzgebiete auf der Schwäbischen Alb mit ihrem Randsaum im Bereich des Regierungsbezirks Stuttgart Deutschland, Schwäbische Alb, Naturschutz
07.01.1992 Dipl. Geogr. Rudolf Teichmann - Doktorandenkolloquium Böden im Karstgebiet der Nördlichen Frankenalb Deutschland, Fränkische Alb, Boden
21.01.1992 Anja Kießling - Geographisches Institut Erlangen Rezente Kalktuffbildungen auf der Wisentalb / Nördliche Frankenalb Deutschland, Fränkische Alb, Kalktuff, Wisent
04.02.1992 Eberhard Pechold 100 m unter der Grasnarbe - Meßtechnische Erfassung der die Karstentwicklung bestimmenden Parameter entlang einer 2200 m langen Fließstrecke eines Höhlenbaches im vadosen Karst der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb, CO2
11.11.1992 Dr. Harald Borger (Geographisches Institut Tübingen) Die alttertiäre Verwitterung und das Paläorelief der Westalb Deutschland, Schwäbische Alb, Alttertiär
02.12.1992 Dr. Hans Smettan (Botanisches Institut der Universität Hohenheim) Pollenanalysen und torfchemische Untersuchungen auf dem Albuch Deutschland, Schwäbische Alb
09.12.1992 Dipl. Biologin Charlotte Fordan, Dipl. Biologin Ulrike Wieja (Universität Tübingen) Ökologische Grundlagen für Naturschutzmaßnahmen in Wacholderheiden der Mittleren Alb Deutschland, Schwäbische Alb, Naturschutz
12.01.1993 Prof. Dr. Thomas Aigner Meeresspiegelschwankungen als Motoren der Erdgeschichte
03.02.1993 Dr. nat.habil. Dieter Burger Die Bildung von Kalktuffen und ihre Bedeutung für die jüngere Talentwicklung
03.02.1993 Dr. nat. habil. W. Ricken Das Karbonatsystem: Erdgeschichte und klimatische Aspekte
03.02.1993 Dr. H. Mark, Bochum Ausprägung und Verbreitung des tropischen Karstes in Thailand Thailand
10.02.1993 Ralph Müller Der Landesverband für Höhlen- und Karstforschung Baden-Württemberg. Organisation, Struktur, Ziele
30.11.1993 Prof. Dr. D. Kelletat (Universität Essen) Makro- und Mikrokarst in Küstenregionen der Erde
07.12.1993 Richard Weber (Schwyz) , Dipl.Ing. Hans Martin Luz (Leinfelden-Echterdingen) Vom Wasser und von Forschungsergebnissen aus dem Hölloch im Muotatal (Schweiz) Schweiz, Hölloch
14.12.1993 Prof. Dr.K.-H. Pfeffer (Tübingen) Beobachtungen zur Morphodynamik in Karbonatgesteinslandschaften
21.12.1993 Dr. M. Sauter (Tübingen) Die Rolle des Epikarsts bei der Qualifizierung der Grundwasserneubildung für einen Karstgrundwasserleiter
11.01.1994 Dipl.Geol. W. Rosendahl, Köln Höhlen und Saurier - die Saurierfundstelle Brilon/Nehden Deutschland, Sauerland
18.01.1994 Dr. T. Simon, Geologisches Landesamt, Stuttgart Der Muschelkalkkarst in Nordwürttemberg Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
01.02.1994 Dr. W. Schloz, Geologisches Landesamt, Stuttgart Bohrlochfilme aus dem tiefen Weißjurakarst des Langenauer Donauriedes Deutschland, Schwäbische Alb
08.02.1994 T. Clemens, Tübingen Ergebnisse der Höhlenforschung auf der Reiteralm Deutschland, Reiteralm, Höhlenniveau
22.11.1994 Priv. Doz. Dr. Dieter Burger, Karlsruhe Kalktuffe - ihre Bedeutung für die Karstforschung
29.11.1994 Dr. H.-J. Bayer, Ettlingen Eisenerzlagerstätten und Erzbergbau auf der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
06.12.1994 Prof. Dr. Klaus Fischer, Augsburg Höhlenniveaus und Reliefentwicklung in den nördlichen Kalkalpen zwischen Saalach und Pyhrnpaß Österreich
13.12.1994 Jürgen Scheff, Albstadt Die Linkenboldshöhle bei Onstmettingen - Forschungsgeschichte, Morphogenese Deutschland, Schwäbische Alb
17.01.1995 Dr. Klaus Dobat, Tübingen Pflanzen und Tierwelt der Höhlen der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
24.01.1995 Herbert Jantschke, Kusterdingen Küstenhöhlen in Sardinien Italien, Sardinien
31.01.1995 Dr. Klaus-Eberhard Bleich, Hohenheim Sedimentfolge, Böden und Umwelt im Jungtertiär der Ostalb am Beispiel der Abfolge von Heidenheim - Mergelstetten Deutschland, Schwäbische Alb
07.02.1995 Priv. Doz. Dr. Konold, Hohenheim Vegetations- und Nutzungsgeschichte der Gemarkung Gutenberg seit dem 18. Jahrhundert Deutschland, Schwäbische Alb
14.02.1995 Andreas Schell, Tübingen Geoökologische Untersuchungen im tropischen Karst auf Puerto Rico Puerto Rico
07.11.1995 Frau Dr. I. Barany-Kevei, Szeged Karstgebiete Ungarns Ungarn
29.11.1995 Hans Binder, Thomas Rathgeber, Dr. Gerd Albrecht, Dr. Klaus Dobat, Hans Martin Luz, Herbert Janschke, Dr. Wolfgang Ufrecht Höhlen der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb, Buchvorstellung, Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart
05.12.1995 Dr. G. Bouchon, S.Tilgner, U. Nagengast und S.Krieg (Metzingen) Der Uracher Wasserfall - ein Projekt im Wettbewerb Jugend Forscht Deutschland, Schwäbische Alb
12.12.1995 Prof. Dr. E. Löffler, Saarbrücken Beobachtungen zur Karstentwicklung in Papua New Guinea Papua New Guinea
19.12.1995 Prof. Dr. Derek Ford, Hamilton Karstgebiete Kanadas, Karst in a cold climate Kanada
16.01.1996 Dr. W. Rosendahl, Darmstadt Neues zur Höhlen und Karstforschung im Gebiet Hoch Ifen-Gottesacker Plateau-Klein Walsertal Österreich
30.01.1996 Prof. Dr. K.-H. Pfeffer Karstgebiete in Nordost Thailand – Teil eines integrativen ökologisch-sozio.ökonomischen Forschungsprojektes Thailand
13.02.1996 Prof. Dr. W. Reiff, Stuttgart Die Sauerwasserkalke von Stuttgart – Einblicke in die Ökologie und Stratigraphie des jüngeren Quartärs Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
29.10.1996 Prof. Dr. K.-H. Pfeffer (Tübingen) Karstlandschaften von Jamaica Jamaika
05.11.1996 Prof. Dr. S. Kempe (Darmstadt) Lavahöhlen auf Hawaii USA, Hawaii
12.11.1996 Prof. Dr. U. Sauro (Padova, Italien) Man in the karst areas of Italy Italien
26.11.1996 J. Wurst (Tübingen) Geoökologische Einheiten im Muschelkalk am Beispiel des Reutals bei Oberstetten / Main-Tauber-Kreis Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
03.12.1996 Prof. Dr. J. Kunaver (Ljubljana, Slovenien) Glaziokarst in Slowenien Slowenien
10.12.1996 Prof. Dr. K.-H.Schmidt (Halle / Saale) Probleme der Karstgeomorphologie und -hydrologie in Massenkalkgebieten des Rheinischen Schiefergebirges Deutschland
17.12.1996 Prof. Dr. E. Brunotte (Köln) Halokinese und Subrosion in Süd-Niedersachsen und ihre Bedeutung für Relief und Landnutzung Deutschland
14.01.1997 Dipl. Geol. Thorsten Clemens (Tübingen) Simulation der Entwicklung von Karstgrundwasserleitern - Entwicklung von Netzwerkhöhlen, Einfluß des Klimas
21.01.1997 Matthias Leyk (Tübingen), Höhlenrettung Baden - Württemberg eV Ohne Höhlenrettung keine Höhlenforschung Deutschland
28.01.1997 Dipl. Geogr. Carola Hüttl (München) Die Karstmorphologie des Zugspitzplatts ( Wettersteingebirge ) und der Einfluß von Boden und Vegetation auf die Karbonatlösung Deutschland, Alpen
04.02.1997 Dr. Wolfgang Ufrecht (Stuttgart) Karsthydrologie des Oberen Muschelkalks im Großraum Stuttgart Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
11.11.1997 Prof. Dr. T. Aigner, Tübingen Architektur von Karbonatplattformen
18.11.1997 Dr. K.E. Bleich, Hohenheim Wie kommt es zu Spaltenfüllungen und warum sind sie so langlebig
25.11.1997 Siegfried Schuster, Tübingen Versuch einer Trittschaden-Erfassung eines Kletterfelsens der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
02.12.1997 Prof. Dr. Karl -Heinz Pfeffer, Tübingen Beobachtungen in Karstlandschaften Thailands und Malaysias Thailand, Malaysia
09.12.1997 Dr. Pierre Yves Jeannin, Peseux Höhlenforschung in Mexico Mexiko
16.12.1997 Rainer Hublow, Tübingen Nutzungseinheiten des Hungerbrunnentales und ihre ökologische Ausstattung Deutschland, Schwäbische Alb
13.01.1998 Dr. Hans Mattern, Stuttgart Dolinen als charakteristische Landschaftselemente und wertvolle Lebensräume im nördlichen Württemberg und der Alb Deutschland, Schwäbische Alb
20.01.1998 Dr. Heinz Hötzel, Karlsruhe Probleme des Grundwasserschutzes in Karstgebieten
27.01.1998 Dipl. Ing. Hans-Martin Luz, Leinfelden-Echterdingen Landschaft und Höhlen westlich der südlichen Rhone Frankreich
03.02.1998 Dipl. Agrar-Biol. Lorenz Flad, Tauberbischofsheim Trockengebiete und ihre Erhaltung, Pflegemaßnahmen im Tauberland Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
04.11.1998 Dipl Geol. F. Vladi, Osterode Gipskarstlandschaft Südharz Deutschland, Harz
11.11.1998 Dr. V. Wrede, Krefeld Unterkretazischer Tiefenkarst im Rheinischen Schiefergebirge Deutschland
18.11.1998 Priv. Doz. Dr. M. Sauter, Tübingen Der Epikarst – ein wichtiges Element in der Beurteilung der Gefährdung von Karstwässer
25.11.1998 Priv. Doz. Dr. Barbara Sponholz, Würzburg Aspekte des Muschelkalkkarstes im Raum Würzburg Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
02.12.1998 Höhlenforschungsgruppe Kirchheim Reiteralm bei Berchtesgaden - alpiner Karst und Höhlen Deutschland, Alpen
09.12.1998 Andreas Wildberger, Zürich Gedächtniskolloquium für Alfred Bögli - Forschungen im Hölloch Schweiz, Hölloch
16.12.1998 Karl-Heinz Pfeffer + Sekson Yongvanit, Khon Kaen Geoökologische Ausstattung der Petchaboon Mountains in Nordost Thailand und die Veränderungen des Naturraumes durch den Menschen Thailand
13.01.1999 Prof. Dr. H Trimmel, Wien Die Karstlandschaften im alpinen Raum und ihr Schutz
20.01.1999 Prof. Dr. W. Bauer, Ostfildern Bilder aus Neuseeland's Höhlenwelt Neuseeland
27.01.1999 Thomas Rathgeber, Stuttgart Mundus subterraneus -Bemühungen um ein Höhlenkataster für Deutschland im geschichtlichen Überblick
03.02.1999 Dr. Georg Szentes, Budapest Höhlen und tropischer Karst in Kolumbien Kolumbien
02.07.1999 Friedrich August Quenstedt-Stiftung Friedrich August Quenstedt Mehrere Vorträge zu Quenstedt
24.11.1999 Dipl.-Geograph Frank-Martin Rapp, Tübingen Potentielle Gefährdung des Karstwassers in Abhängigkeit von Flächennutzung und Bodentyp
08.12.1999 Jürgen Scheff, Albstadt Anfänge der Höhlenforschung im Zollern-Alb-Kreis Deutschland, Schwäbische Alb
15.12.1999 Matthias Lopez-Correa, Tübingen Die neuentdeckte Tropfsteinhöhle im Zaininger Steinbruch Deutschland, Schwäbische Alb
20.12.1999 Antrittsvorlesung Privatdozent Dr.rer.nat. Harald Borger Die Bedeutung von Labormethoden für geomorphologische Prozessanalysen
10.01.2000 Dr. Heather Viles, Oxford Microorganisms and Geomorphology Festvortrag zum 60. Geburtstag von Prof. Karl-Heinz Pfeffer
19.01.2000 Dipl.-Geograph Stefan Weingart, Freiburg Die Bedeutung der Bodenwasserbewegung für den Epikarst
02.02.2000 Dr. Wilfried Rosendahl, Darmstadt Neue speläochronologische Beiträge zur pleistozänen Klimageschichte Deutschlands Deutschland
22.11.2000 Dr. Stefan Niggemann, Bochum Spät- und postglaziale Stalagmiten aus Karsthöhlen des Sauerlandes - Ein kontinentales Paläoklima-Archiv für Mitteleuropa? Deutschland, Sauerland
29.11.2000 Dr. Wilfried Rosendahl, Darmstadt Die Neue-Laubenstein-Bärenhöhle - Deutschlands erste alpine Höhlenbärenhöhle und ihre interdisziplinäre Erforschung Deutschland, Alpen
06.12.2000 Jürgen Bohnert, Tübingen Molekulare Karst-Mikrobiologie
20.12.2000 PD Dr. Barbara Sponholz, Würzburg Pseudo- oder echter Karst? Untersuchungen an Sandsteinhöhlen in Trockengebieten. Beispiele aus der Sahara Afrika, Sahara, Sandsteinkarst
10.01.2001 Christoph Zielhofer, Eichstätt Dolineneinleitungen von Klärabwässern in der Mittleren Altmühlalb und deren Bedeutung für die Grundwasserbeschaffenheit unter besonderer Berücksichtigung der Pflanzenschutzmittel Deutschland, Fränkische Alb
17.01.2001 Max Wisshak, Tübingen Techniken und Herausforderungen der Höhlenphotographie
31.01.2001 Thekla Abel, Christof Harlacher & Dr. Wolfgang Ufrecht Zur Entwicklung der Karls- und Bärenhöhle im Plio- Pleistozän unter Berücksichtigung der Sinterchronologie Deutschland, Schwäbische Alb
07.02.2001 Benjamin Menne, Selters Biotische Prozesse als Faktor der Verkarstung
11.06.2001 Prof. Praman Tepsongkroh, Thaksin University, Songkhla, Thailand Geoeology of Karst Topography in Southern Thailand Thailand
28.11.2001 Prof. Dr. K.-H. Pfeffer, Tübingen Vollformenkarst - Modellierungen versus Geländebefunde?
05.12.2001 PD Dr. R. Liedl, Tübingen Modellierungen der Verkarstung im Einzugsgebietsmaßstab
12.12.2001 Prof. N. Conard Ph.D., Tübingen Jüngste Ergebnisse zum Paläolithikum aus den Höhlen der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
19.12.2001 M. Lopez Correa, Tübingen Neue Möglichkeiten zur Travertin-Datierung mit Aminosäuren
09.01.2002 Dipl.- Geogr. Gesa Germann, Tübingen Eine GIS-Datenbank zur Karstlandschaft der mittleren Alb. Wasserbilanz-Karstgefährdung Deutschland, Schwäbische Alb
16.01.2002 Michaela Seeger, Tübingen Die Bronnbachkarstquelle bei Rottenburg am Neckar. Bewertung eines Quelleinzugsgebietes mit Geographischen Informationssystemen Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
23.01.2002 Brigitte Kaulich, M. A., Erlangen Die Schichtenfolge der Höhlenruine von Hunas - Möglichkeiten zur Klima- und Umweltrekonstruktion im Mittelpleistozän Deutschland, Fränkische Alb
30.01.2002 Dipl.-Phys., Eberhart Pechold, Ludwigsburg-Poppenweiler Das Kohlendioxid im Karstboden und Karstuntergrund. Korrelationsuntersuchungen an Meßwerten von Bodensonden im Bereich der mittleren Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
06.02.2002 Dipl.-Phys. S. Bauer & Dipl.-Geoökol. S. Birk, Tübingen Anwendungsbeispiele von Modellierungen im Gips- und Karbonatkarst
13.02.2002 Ministerialdirigent a. D. Prof. Dr. E. Zillenbiller, Veringenstadt Auf den Spuren der Landschafts- und Siedlungsgeschichte im Laucherttal. Entwicklungen von der Naturlandschaft zur Kulturlandschaft Deutschland, Schwäbische Alb
27.11.2002 Prof. Dr. H. Trimmel, Wien Karstquellen und Wasserversorgung — ein globales Problem
04.12.2002 Dr. A. Megerle, Tübingen Geopark Schwäbische Alb: Beitrag zur ,Parkinflation' oder zu einem zukunftsfähigen ‚Schutz durch Nutzung'? Deutschland, Schwäbische Alb
11.12.2002 Dr. H. Behmel, Stuttgart Wie verträgt sich die ICE-Trasse Stuttgart-Ulm mit der Landeswasserversorgung im Karst der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
15.01.2003 Dipl.-Geologe Hans-Jörg Niederhofer, Stuttgart Die Gattung Bythiospeum (Brunnenschnecke) in den unterirdischen Gewässern Baden-Württembergs - Ein Statusbericht Deutschland, Schwäbische Alb, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
22.01.2003 Dipl.-Geogr. Gesa Köberle, Tübingen Karstökosystemanalyse der TK 1:50 000 L 7524 Blaubeuren - Gefährdungspotentiale, Möglichkeiten und Konzepte eines nachhaltigen Wassermanagements Deutschland, Schwäbische Alb
29.01.2003 Michael Laumanns, Berlin, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Höhlen- und Karstforscher Karst und Höhlen auf dem afrikanischen Kontinent - Grundlagen und aktuelle Forschungssituation Afrika
05.02.2003 Dipl.-Geogr. Frank-Martin Rapp, Tübingen Geochemische Anomalie in Böden und Sedimenten der Laichinger Alb - Spuren eines miozänen Arseneintrages Deutschland, Schwäbische Alb
10.12.2003 Prof. Dr. Hubert Trimmel, Wien Schauhöhlen - Gedanken zur Forschung, Betrieb und touristische Bedeutung
17.12.2003 Prof. Dr. Dr. h. c. Karl-Heinz Pfeffer, Tübingen Karst in Thailand Thailand
14.01.2004 Dr. Stefan Bräker, Leverkusen Landschaftsentwicklung und Landschaftsprozesse in einem alpinen Hochtal der Nördlichen Kalkalpen (Oberjoch/Allgäuer Alpen) Deutschland, Alpen
21.01.2004 Henning Metzger, Andreas Kücha, Herbert Jantschke (Arge Blautopf) Aktueller Stand der Tauchforschung im Blautopf Deutschland, Schwäbische Alb, Blauhöhle
04.02.2004 Dr. Jörg Dreybrodt, München Laos - Dschungel, Karst und Tempel Höhlenforschung im Lande des Mekong Laos
11.02.2004 Dr. Markus Schafheutle, Graz Unterwasser-Höhlenforschungsprojekt in Sardinien Italien, Sardinien
10.11.2004 Dr. Philipp Häuselmann, Bern Das Höhlensystem Siebenhengste-Hohgant (Schweiz): Resultate aus 30 Jahren Höhlenforschung Schweiz
17.11.2004 Prof. Dr. U. Scholz, Gießen Die Karstlandschaft des Gunung Sewu auf Java Indonesien, Java
24.11.2004 Dr. N. Marwan, Potsdam Das Karstgebiet des Boljshoj Tkhac im Nordkaukasus Russland, Kaukasus
08.12.2004 Dr. S. Glaser, München Die ICE-Trasse Ingolstadt-Nürnberg und der Karst Deutschland, Fränkische Alb
15.12.2004 Dr. W. Rosendahl, Mannheim Der ,Bodenlose See' und die Kalktuffbarre von Seeburg - neue Forschungen an einem bedeutenden karstkundlichen Geotop der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
12.01.2005 Prof. Dr. Dr. h. c. K.-H. Pfeffer Karst - eine Wissenschaft im Wandel Abschieds-Vorlesung
19.01.2005 Prof. Dr. H. Trimmel, Wien Stone Forests in China und vergleichbare Karstformen China
26.01.2005 H. M. Luz, Leinfelden Landschaften im nördlichen Tunesien und die Grotte der Djebel Serdj Tunesien
02.02.2005 Dr. R. Beck, Tübingen Geoökologische Fragen in einem Schweizer Käse - der Dolinenkarst von Aggtelek, Nordost-Ungarn Ungarn
16.11.2005 Mag. Dr. Jörg Laimer, Bad Ischl Karstvulnerabilität der Hallstätter Zone von Ischl – Aussee, Österreich Österreich, Salzkammergut
23.11.2005 Rainer Friedrich - Rudolf Martin - Jürgen Bohnert (Freunde der Aachhöhle, Singen) Die Donau fließt in die Nordsee Deutschland, Schwäbische Alb
30.11.2005 Herbert Jantschke - Thilo Müller Meghalaya (Indien) - Höhlenforschung in der Heimat der Wolken Indien
07.12.2005 PD Dr. Carola Küfmann, München Flugstaubeintrag und Bodenbildung im alpinen Karstsystem mit Beispielen aus den Nördlichen Kalkalpen Österreich
14.12.2005 Prof. Dr. Wolfgang Werner, Heidelberg Bohol, eine Kalkinsel im vulkanischen Archipel der Philippinen Philippinen
12.01.2006 Prof. Dr. Hubert Trimmel, Wien Wasser im Karst und Wasser aus dem Karst – Forschung und Nutzung in Vergangenheit und Gegenwart
26.01.2006 Prof. Dr. Hermann Grees, Tübingen Wandel der Bodennutzung auf der Schwäbischen Alb - Entwicklungsphasen seit dem ausgehenden Mittelalter Deutschland, Schwäbische Alb
01.02.2006 Prof. Dr. Dr. h. c. Karl-Heinz Pfeffer Hans Binder (1924 - 2005) - Erinnerungen Gedächtniskolloqium Hans Binder
01.02.2006 Prof. Nicholas J. Conard, Ph.D. Die Höhlen der Schwäbischen Alb und die Entstehung der Kunst und Musik Gedächtniskolloqium Hans Binder, Deutschland, Schwäbische Alb
01.02.2006 Dr. Matthias Selg und Dr. Wilhelm Schloz Ein neues Hydrogeologisches Modell der Schwäbischen Alb —Grundlage numerischer Modellierungen Gedächtniskolloqium Hans Binder, Deutschland, Schwäbische Alb
01.02.2006 Arge Blautopf Auf der Suche nach dem Ursprung der Blau Gedächtniskolloqium Hans Binder, Deutschland, Schwäbische Alb
09.02.2006 Prof. Dr. Dr. h. c. Karl-Heinz Pfeffer, Tübingen Naturwissenschaftliche Studien in den Karstgebieten Baden-Württembergs - Grundlagen zum Schutz der Karstlandschaften Deutschland, Schwäbische Alb, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
03.11.2006 Dr. Wilfried Rosendahl, Mannheim Eine Höhlentour durch die Evolution des Menschen - zur Beutung von Karst und Höhle für die Rekonstruktion der Humanevolution
07.12.2006 Dipl. Ing. Andreas Wolf, Höhlenverein Sonthofen Das Hölloch im Mahdtal - 100 Jahre Höhlenforschung im Kleinen Walsertal Österreich
18.01.2007 Dipl.-Ing. Bernhard Röhrle, Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart Trinkwassergewinnung aus dem Karst der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
01.02.2007 Dipl.-Mineraloge Roland H. Winkelhöfer, Höhlenforschergruppe Dresden Höhlen im Sandsteinkarst der Sächsischen Schweiz Deutschland, Sächsische Schweiz
08.02.2007 Oberstudienrat Günther Krämer, Robert Bosch Gymnasium, Langenau Das Lonetal, ein Nationaler Geotop im UNESCO-Geopark Schwäbische Alb. Schüler machen Geowissenschaft zum Thema Deutschland, Schwäbische Alb
31.10.2007 Ingo Dorsten, Speläologische Arbeitsgemeinschaft Hessen e.V. Das Herbstlabyrinth-Adventhöhle-System, ein herausragendes Höhlensystem von überregionaler Bedeutung im Hessischen Westerwald Deutschland, Westerwald, Breitscheid
14.11.2007 Prof. Dr. Karl-Heinz Schmidt, Universität Halle Reliefentwicklung in Karstgebieten des Mittelharzes Deutschland, Harz
28.11.2007 Stefan Voigt Die phreatische Entstehung der Höhlen im Bergischen Land Deutschland, Sauerland
12.12.2007 Dipl. Geogr. Andreas Ziemann, Tübingen Eine geographische Landschaftsanalyse im südlichen Albuch (Schwäbische Ostalb) zur Evaluierung des endogenen geotouristischen Potentials Deutschland, Schwäbische Alb
10.01.2008 Dipl.-Museologe (FH) Michael K. Brust, Mitteldeutsche speläologische Gesellschaft e.V., Steinthaleben Der Gipskarst des Südharzes und des Kyffhäusers im Überblick Deutschland Gipskarst Mitteldeutschland
24.01.2008 Thomas Matthalm, ARGE Bad Cannstatt Höhlen und Karst in Houping, Provinz Chongqing, V.R. China China
07.02.2008 Dr. Volker Wrede, Geologischer Dienst NRW Karsterscheinungen im Nationalen GeoPark Ruhrgebiet Deutschland, Ruhrgebiet
26.11.2008 Dr. Lukas Plan, Naturhistorisches Museum Wien, Karst- und Höhlenkundliche Abteilung Einfluss der Vergletscherung auf die Genese eines hochalpinen Karstmassivs der Nördlichen Kalkalpen (Hochschwab, Österreich) Österreich
03.12.2008 Dipl. Ing. Hans Martin Luz, Schwarzwald-Guide im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord Pseudokarst und Geologie des Buntsandsteins im Nordschwarzwald Deutschland, Schwarzwald
10.12.2008 Dr. Heidi Megerle, Universität Tübingen Geotourismus in Karstgebieten - Entwicklungschance oder Risiko?
17.12.2008 Thomas-Michael Schneider, Forschungsgruppe Höhle und Karst Franken (FHKF), Verein für Höhlenkunde in Obersteier (VHO) Höhlenforschung im Almberg- Höhlensystem (Totes Gebirge) Österreich, Totes Gebirge
15.01.2009 Priv.-Doz. Dr. Michael Bolus, Heidelberger Akademie der Wissenschaften Forschungsstelle „The Role of Culture in Early Expansions of Humans“, Universität Tübingen Überraschungen inbegriffen: Neue Forschungsergebnisse zur eiszeitlichen Besiedlung der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
29.01.2009 Prof. Dr. Stephan Kempe, Physical Geology and Global Cycles, Institute for Applied Geology University of Technology Darmstadt Vom Urkanal zur Kathedrale; Höhlenformen und ihre Entstehung
12.02.2009 Jürgen Fodor, Thomas Holder, Tewje Mehner, Höhlenforschungsgruppe Pfullingen Die Brunnensteinhöhle in der Nähe von Schloss Lichtenstein Deutschland, Schwäbische Alb
26.02.2009 Jochen Malmann, Projektleiter Arge Blautopf Neueste Forschungsergebnisse im Blautopf Deutschland, Schwäbische Alb, Blauhöhle
05.11.2009 Dr. Max Wisshak, GeoZentrum Nordbayern, Universität Erlangen "Inside Mother Earth" - ein Multivisionsvortrag zu Höhlen
19.11.2009 Dieter Weiß, Vorsitzender des Höhlenforscher-Club Suhl Überraschung beim Bau der ICE Strecke Nürnberg – Erfurt, die Großhöhle im Blessbergtunnel Deutschland, Blessberghöhle
03.12.2009 Thomas Matthalm & Dr. Ulrich Meyer, ARGE Bad Cannstatt Höhlenforschung in der Riesending-Schachthöhle am Untersberg Deutschland, Alpen
17.12.2009 Prof. Dr. Dr. hc. Karl-Heinz Pfeffer, Universität Tübingen Poljen - die großen Becken im Karst, Naturzustand und menschliche Eingriffe seit prähistorischen Zeiten
14.01.2010 Hans Martin Luz, Leinfelden La Grotte des Copains d'abord - Neuentdeckung im Naturreservat der Gorges de l'Ardèche / Frankreich Frankreich, Ardeche
04.02.2010 Thomas Rathgeber, Stuttgart Karl Rath (1802-1876) – ein Pionier nicht nur der Höhlenforschung in Württemberg und Brasilien Deutschland, Schwäbische Alb, Brasilien
18.02.2010 Dr.-Ing. Peter Oberle, Universität Karlsruhe Methoden zur Nutzung des Wasserkraftpotentials von Karstfließgewässern zur Trinkwassergewinnung in Indonesien Indonesien
04.11.2010 Dr. Anne Ipsen (Segeberger Höhle und Fledermaus-Zentrum Bad Segeberg) Die Segeberger Höhle - Biologie, Geologie, Sicherheit und Schutz eines einzigartigen Ökosystems Deutschland, Bad Segeberg
18.11.2010 Dr. Jörg Dreybrodt, Northern Lao – European Cave Project Das Chom Ong Höhlensystem im Herzen von Nordlaos Laos
02.12.2010 Knut Brenndörfer (Höhlenverein Blaubeuren e.V.), Blaustein-Herrlingen Elektronik in der Höhlenforschung – Vermessung, Telemetrie, Kommunikation, Peilung
09.12.2010 Dr. Ulrich Schuler (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe), Hannover Die Uhr tickt! Landnutzung von Kalksteinlandschaften in Südostasien und ihre Risiken Südostasien
13.01.2011 Dr. Matthias Deicke, Geowissenschaftliches Zentrum der Universität Göttingen Erdfallablagerungen des südlichen Harzvorlandes: Archive der Umweltgeschichte der letzten Jahrtausende Deutschland, Harz
27.01.2011 Prof. Dr. Dr. h.c. K.-H. Pfeffer, Tübingen Anhydrit und Gips – Problemgesteine im Untergrund, eine Bilanz zu Forschung und Praxis
10.02.2011 Bernhard Häck, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege Die Höhlen der Südlichen Frankenalb als Geotop, Biotop und die anthropogene Nutzung in historischer Zeit bis heute (eine Übersicht) Deutschland, Fränkische Alb
24.02.2011 PD Dr. Carola Küfmann (AOR), Department für Geographie, LMU München Karstphänomene im Hochgebirge - eine geographische Reise durch den Nationalpark Berchtesgaden Deutschland, Alpen
03.11.2011 Michael Laumanns (Speläoclub Berlin) Karst und Höhlen in Südost-Asien - eine allgemeine Übersicht Südostasien
17.11.2011 Dipl.-Museologe (FH) Michael K. Brust, Steinthaleben Historisches und Aktuelles zu den Mansfeldischen Kalkschlotten Deutschland Gipskarst Mitteldeutschland
01.12.2011 Andreas Wolf (Stellvertr. Vorsitzender des Verbandes der deutschen Höhlen und Karstforscher) Höhlenforschung im Oman - Das Institut für Karst- und Höhlenforschung im Auslandseinsatz Oman, Karstinstitut
15.12.2011 Frank Ausmeier, Dr. Till Tolasch (Entomologischer Verein Stuttgart) Biospeläologie, Vorstellung der Höhlenfauna im Alpenraum und der schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb, Alpen
02.02.2012 Dr. Harald Mark (MSP - Dr. Mark, Dr. Schewe & Partner GmbH), Bochum Tropenkarst und Tourismus - wie man mit Oberflächenformen Millionen verdienen kann
09.02.2012 Dr. Jürgen Bohnert (Arbeitsgemeinschaft Blaukarst) Vom Hessenhau zum Oberlauf der unterirdischen Blau Deutschland, Schwäbische Alb, Blauhöhle, Hessenhauhöhle
16.02.2012 Reinhard Völker, Südharz Große Erdfälle in Mitteldeutschland Deutschland Gipskarst Mitteldeutschland
23.02.2012 Herbert Jantschke Die Höhlen der Schwäbischen Alb -Archäologie-Biologie-Geologie-Genese Deutschland, Schwäbische Alb
08.11.2012 Prof. Dr. Stephan Kempe, Geowissenschaften, TU Darmstadt Die Layla Seen – eine Karstlandschaft in Saudi Arabien Saudi Arabien
22.11.2012 Dr. Heiko Bellmann, Biologie, Universität Ulm Zoologische und botanische Kostbarkeiten der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
06.12.2012 Arbeitsgemeinschaft Höllochforschung AGH 200 km Hölloch (Muotathal, Schweiz) – Die Forschungsgeschichte Schweiz, Hölloch
17.01.2013 Rainer Straub & Herbert Jantschke Unbekannte Höhlenwelten in Kuba Kuba
24.01.2013 Prof. Dr. Wolfgang Ufrecht Markierungsversuche im Karst - Schlüssel zum Verständnis der Karsthydrogeologie und Karsthydrographie
31.01.2013 Dr. Lukas Plan, Karst- und Höhlenkundliche Abteilung, Naturhistorisches Museum Wien Expedition zu den Quarzithöhlen des Roraima-Tepuis Venezuela, Roraimagruppe
14.02.2013 Prof. Dr. Heidi Megerle, Hochschule Rottenburg Massif des Bauges – ein Karst-Geopark in Frankreich Frankreich
21.02.2013 Thomas Rathgeber, Stuttgart Streiflichter auf das höhlenkundliche Schaffen des Paläontologen Karl Dietrich Adam (1921-2012)
28.02.2013 Rainer Straub und Dr. Salvatore Busche (Höhlenforschungsgruppe Ostalb-Kirchheim e.V.) Die Wimsener Höhle – Expedition in die tiefste Unterwasserhöhle Deutschlands Deutschland, Schwäbische Alb
07.11.2013 Prof. Dr. Birgit Terhorst, Institut für Geographie und Geologie der Universität Würzburg Massenbewegungen: Die unterschätzte Gefahr am Fuße der Schwäbischen Alb. Aktuelle Rutschereignisse und Wetterlage im Frühjahr 2013 Deutschland, Schwäbische Alb
28.11.2013 Prof. Dr. Theo Simon, Landesgeologe i.R., Fichtenberg Historische Steinsalzgewinnung in Baden-Württemberg Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
12.12.2013 Prof. Stephan Kempe, Geowissenschaften, TU Darmstadt Lavahöhlen
16.01.2014 Th. Rathgeber (Präparator), Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Die Aufhausener Höhle - Tierfalle oder "Hyänenhorst"? Deutschland, Schwäbische Alb
30.01.2014 Peter Jeutter, VHO - Verein für Höhlenkunde in Obersteier, Bad Mitterndorf, Österreich Das steirische Salzkammergut, Arbeitsgebiet des VHO Österreich, Salzkammergut
13.02.2014 Christof Harlacher und Richard Frank (HHV Laichingen) Höhlenforschung und Geologie rund um das Albert-Appel-Haus im westlichen Toten Gebirge (Österreich) Österreich, Totes Gebirge
06.11.2014 Prof. Dr. Wolfgang Ufrecht, Höhlen und Heimatverein Laichingen Das Karstsystem Stuttgarter Mineralquellen Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
20.11.2014 Rafael Grimm, Mitglied im Verein "Freunde der Aachhöhle e.V." und der "Höhlentauchgruppe Aachprojekt" Stand der Erforschung der Aachhöhle, laufende Projekte und Arbeitsweise der Freunde der Aachhöhle und der Höhlentauchgruppe Aachprojekt Deutschland, Schwäbische Alb
04.12.2014 Thomas Rathgeber, Arbeitsgemeinschaft Höhle und Karst Stuttgart Der Schwäbische Höhlenverein – gegründet vor 125 Jahren „zwecks Erforschung schwäbischer Höhlen.“ Deutschland, Schwäbische Alb
15.01.2015 Rainer Fohlert & Gunter Malchert, Thüringer Höhlenverein e. V., Fachgruppe Höhlen- und Karstforschung Wutha-Farnroda Die Altensteiner Höhle in Thüringen Deutschland, Thüringen
29.01.2015 Günter Künkele, Buchautor, Bad Urach Nachrichten aus dem Untergrund – was der Karst nach oben sendet
19.02.2015 Hannes Köble, Kahlensteiner Höhlenverein e.V. Die Höhlenfauna Baden-Württembergs Deutschland, Schwäbische Alb
26.02.2015 Ingo Dorsten, Speläologische Arbeitsgemeinschaft Hessen e.V., Breitscheid Das Herbstlabyrinth in Hessen: Forschungserfolge und neue wissenschaftliche Erkenntnisse Deutschland, Westerwald, Breitscheid
12.03.2015 Hans Martin Luz (Dipl.-Ing.), Landesverband für Höhlen- und Karstforschung Baden-Württemberg e.V. 65 Jahre Bärenhöhle in Sonnenbühl-Erpfingen Deutschland, Schwäbische Alb
05.11.2015 Michael Wasmund, "Arbeitsgemeinschaft Höhle und Karst Stuttgart" Das Fuchslabyrinth – Forschungserfolge und neue Erkenntnisse aus einer der längsten Höhlen Deutschlands Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
19.11.2015 Privatdozent Dr. Reinhard Zeese, Universität Köln Hohenloher Karstlandschaften – Grundlage für einen zukunftsfähigen Geotourismus? Deutschland, Muschelkalkgebiete Südwestdeutschland
03.12.2015 Prof. Dr. Ingmar Unkel, Universität Kiel Hydra, Hermes, Herkules - Karst in der Mythologie des antiken Griechenland Griechenland
17.12.2015 Dipl. Geograph Matthias Leyk, 2. Vorsitzender der Höhlenrettung Baden-Württemberg Höhlenrettung in Baden-Württemberg Deutschland
14.01.2016 Rainer Straub, Höhlenforschungsgruppe Ostalb-Kirchheim e.V. (HFGOK) Geheimnisvolle Wulfbachquellhöhle Deutschland, Schwäbische Alb
28.01.2016 Privatdozent Dr. Martin Trappe, Universität Eichstätt Landschaftsgeschichte der Südlichen Frankenalb Deutschland, Fränkische Alb
18.02.2016 Privatdozent Dr. Alfred Nagel, Biologische und ökologische Gutachten und Planungen Die Bedeutung der Schwäbischen Alb für die Fledermausfauna Süddeutschlands Deutschland, Schwäbische Alb
17.11.2016 Dr. Joachim Eberle, Universität Tübingen. Geomorphologie und Landschaftsgeschichte der Schwäbischen Alb Deutschland, Schwäbische Alb
01.12.2016 Michael Laumanns, Speläoclub Berlin Mittlerer Osten – Ein Rückblick auf 4 Höhlenexpeditionen in den Iran und Irak Iran, Irak
15.12.2016 Karsten Gessert, Höhlenforschungsgruppe Ostalb/Kirchheim e.V. (HFGOK) Der Hausener Bröller - Das ewig fließende Wasser Deutschland, Schwäbische Alb
19.01.2017 Prof. Dr. Stephan Kempe (Technische Universität Darmstadt) und Ahmad Al-Malabeh (Hashemite University, Zarka) In den römischen Dekapolis-Tunneln in Nord-Jordanien, die längsten unterirdischen Aquädukte der Antike? Jordanien
02.02.2017 Reinhart Völker, Südharz – Uftrungen Der Karstwanderweg Südharz Deutschland, Harz
16.02.2017 Stefan Voigt, gemeinnütziger Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. Der Hardtberg und seine Höhlen. Ein geologisches Schatzkästlein mitten in der Großstadt Wuppertal ( NRW) Deutschland, Sauerland
02.03.2017 Hannes Köble, Kahlensteiner Höhlenverein e.V. 20 Jahre Laierhöhle Deutschland, Schwäbische Alb