Stellenausschreibung: Höhlenführer/-in für die Gutenberger Höhlen

Die Gemeinde Lenningen sucht Leute, die in die Gutenberger Höhlen führen. Mehr auf der Homepage der Gemeinde, Direktlink . . . → Weiterlesen: Stellenausschreibung: Höhlenführer/-in für die Gutenberger Höhlen

Arge Blaukarst wird eingetragener Verein

Am Sonntag, 13. Mai 2012, haben die Mitglieder der Arge Blaukarst beschlossen, sich als eingetragener Verein beim Amtsgericht registrieren zu lassen. Wie in der aktuellen Pressemitteilung der Arge Blaukarst zu lesen ist, soll beim Finanzamt auch die Gemeinnützigkeit beantragt werden.

Außerdem gibt die Arge Blaukarst bekannt, dass auch der dritte, „Tiefgarage“ genannte Siphon flussabwärts in der Nordblau . . . → Weiterlesen: Arge Blaukarst wird eingetragener Verein

Der Landesverband hat eine neue Führungsspitze

LAICHINGEN (ra) Der Landesverband für Höhlen- und Karstforschung (LHK) ist in seinem Bestand gerettet. Am Samstag (10. Juli) wählte eine außerordentliche Hauptversammlung in Laichingen (Alb-Donau-Kreis) eine neue Verbandsspitze.

Weiterlesen …

Landesverband und Arge Grabenstetten tagen

LAICHINGEN / BÖTTINGEN (ra) Auf der Schwäbischen Alb stehen am Samstag, dem 10. Juli, zwei wichtige Sitzungen an. In Laichingen (Alb-Donau-Kreis) treffen sich ab 13.30 Uhr Vorstand und Delegierte des Landesverbandes für Höhlen- und Karstforschung Baden-Württemberg. Hierbei geht es um die eventuelle Auflösung des Verbandes. In Münsingen-Böttingen (Kreis Reutlingen) trifft sich die Arge Grabenstetten zur Hauptversammlung.

Weiterlesen …

Höhlenfest an der Sontheimer Höhle bei Heroldstatt-Sontheim

HEROLDSTATT. Am Pfingstsonntag, dem 23.Mai, ab 10 Uhr findet an der Sontheimer Höhle in Heroldstatt (Alb-Donau-Kreis)das  traditionelle Höhlenfest statt. Hierzu lädt der Höhlenverein Sontheim zu einem reichhaltigen Mittagstisch, später dann zu Kaffee und selbst gebackenen Kuchen ein. Den musikalischen Rahmen bilden dieses Jahr die Trachtenkapelle Ennabeuren und der Musikverein Merklingen.

Weiterlesen …

50. Tagung der Deutschen Höhlen- und Karstforscher

ENNEPETAL. Der Verband der Deutschen Höhlen- und Karstforscher (VdHK) trifft sich – auch mit Höhlenforschern aus den Nachbarländern – zu seiner Jahrestagung in Ennepetal. Die Tagung wird ausgerichtet vom Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. und der Kluterthöhlen GmbH. Sie ist an das Projekt „Ruhr.2010 – Kulturhauptstadt Europas“ sowie an den „GeoPark Ruhrgebiet“ angebunden, heißt es in einer Pressemitteilung des  Verbandes.

Weiterlesen …

Der Archäologe Rudi Walter aus Schelklingen demnächst im ZDF als Neandertaler

Rudi Walter als jagender Neandertaler im Film. FOTO: SONJA SCHERLE

SCHELKLINGEN.  In dickes Fell gekleidet, den Speer und die Steinwaffe in der Hand auf der Jagd nach Wild – für einen Film, der bald im ZDF zu sehen ist, haben Archäologie-Fans das Leben der Neandertaler nachgestellt. „Stimmt, ich bin eigentlich eher der Homo-Sapiens-Typ“, sagt der Schelklinger Experimentalarchäologe Rudolf Walter lachend. „Im Film war ich aber stark verkleidet und bekam dicke Augenwülste angeklebt.“ Walter ist ein ausgewiesener Fachmann in Sachen Eiszeit, unter anderem baut er die Waffen und Werkzeuge ihrer Bewohner im Detail nach. In der vergangenen Woche war sein Wissen wieder gefragt: Die Produktionsgesellschaft History Media drehte in Schelklingen (Alb-Donau-Kreis), im Lonetal und im Eselsburger Tal aufwendige Szenen für einen Dokumentarfilm, der dieses Jahr noch im ZDF gesendet werden soll. Neben Walter wirkten neun Archäologie-Fans aus Schelklingen und weitere Freunde bei den Dreharbeiten mit, berichtet jetzt die Südwest Presse (Ulm).

Weiterlesen …

Messergebnisse in der Laierhöhle bestätigt

BAD ÜBERKINGEN. Bei der Hauptversamlung des Kahlensteiner Höhlenvereins in Bad Überkingen stand einmal mehr die Laierhöhle im Blickpunkt, das Hauptforschungsobjekt des im Kreis Göppingen ansässigen Vereins. Die Laierhöhle wird seit 14 Jahren betreut und erforscht, hat ihre Geheimnisse aber noch immer nicht vollständig preisgegeben.

Weiterlesen …

Kein Kandidat für den LHK-BW-Vorstand

LAICHINGEN. Man hätte am Samstag Nachmittag eine Stecknadel im Laichinger Höhlenhaus (Alb-Donau-Kreis) fallen hören. Betretene Stille herrschte bei der Delegiertenversammlung des Landesverbands der baden-württembergischen Höhlen- und Karstforscher auf die Frage von Versammlungsleiter Thomas Rathgeber nach Kandidaten für das Amt des Vorsitzenden und des Geschäftsführers. Es half kein gutes Zureden, es fand sich niemand. So müssen trotz turnusgemäßer Wahlen die bisherigen Funktionäre Wolfgang Siegel und Kerstin Schwarz ihre Ämter weiterführen. So lange, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Weiterlesen …

LHK Baden-Württemberg lädt zur Delegiertenversammlung

LAICHINGEN. Der Landesverband für Höhlen- und Karstforschung Baden-Württemberg e.V. (LHK) hat für Samstag, den 16. Januar, seine Delegierten zur Mitgliederversammlung ins Höhlenhaus an der Laichinger Tiefenhöhle eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 13.30 Uhr in Laichingen (Alb-Donau-Kreis).

Weiterlesen …