Höhlenunfall in der Gustav-Jakob-Höhle

Am Dienstag Nachmittag, 26.9.2017, blieb bei einer Schülertour ein 15-jähriger Jugendlicher im engen Ausgangsbereich stecken. Er wurde nach kurzer Zeit von der Höhlenrettung Baden-Württemberg und der Bergwacht befreit und aus der Höhle gerettet, er hatte offenbar keine größeren Verletzungen davongetragen.

Presseberichte dazu:

Pressemitteilung der Bergwacht

Südwestpresse

Schwäbische Zeitung

Stuttgarter Nachrichten / Stuttgarter Zeitung (mit aktuellen, aber wenig informativen Bildern)

Kommentare sind hier nicht möglich