Schwäbische Alb jetzt „UNESCO Global Geopark“

Sechs deutsche Geoparks, darunter auch der GeoPark Schwäbische Alb, wurden letzte Woche in das neue UNESCO Global Geopark-Programm aufgenommen (Mitteilung der UNESCO am 17.11.2015). Mit der Schaffung dieser dritten Flächenkategorie setzt die UNESCO einen Meilenstein für die Regionalentwicklung in den einzelnen Geoparks.

Mehr Infos beim Geopark.

Kommentare sind hier nicht möglich