Hessenhauhöhle 3,5 Kilometer lang

Wie die Arge Blaukarst am 6.6.2012 auf ihrer Homepage mitteilte, gelang anlässlich einer Biwaktour vom 2.-3.6 die weitere Erforschung der Nordblau Richtung Süden. Dabei wurde nach dem bereits bei der letzten Tour durchtauchten „Tiefgaragen“-Siphon 317 Meter Neuland entdeckt und vermessen. Der Umkehrpunkt liegt an einem 10 Meter tiefen Abbruch, der Gang führt sehr großräumig weiter Richtung Blauhöhlensystem.
Neben teilweise sehr schönen Sinterformationen wurden auch die bislang größten Gänge mit beeindruckendem Echo gefunden.
Die Forschungen werden fortgesetzt.

Kommentare sind hier nicht möglich