Arge Blaukarst wird eingetragener Verein

Am Sonntag, 13. Mai 2012, haben die Mitglieder der Arge Blaukarst beschlossen, sich als eingetragener Verein beim Amtsgericht registrieren zu lassen. Wie in der aktuellen Pressemitteilung der Arge Blaukarst zu lesen ist, soll beim Finanzamt auch die Gemeinnützigkeit beantragt werden.

Außerdem gibt die Arge Blaukarst bekannt, dass auch der dritte, „Tiefgarage“ genannte Siphon flussabwärts in der Nordblau nun durchtaucht ist und weitere, großräumige Gänge Richtung Süden auf die weitere Erforschung warten. Die Hessenhauhöhle ist nunmehr 3.182 Meter lang.

Kommentare sind hier nicht möglich