Säulensiphon in Hessenhauhöhle geknackt

In einer kurzen Mitteilung ist auf der Homepage der Arge Blaukarst zu erfahren, dass am 11.09.2011 Frank Liedtke den knapp 30 Meter langen Säulensiphon durchtauchen konnte. Nach der Auftauchstelle setzt sich der etwa 15 Meter breite Tunnelgang Richtung Süden über Wasser weiter fort.

Kommentare sind hier nicht möglich