Höhlen-Trommel-Konzert im „Hohlen Fels“

SCHELKLINGEN. Ein Höhlen-Trommel-Konzert und Trommel-Kreis mit Christoph Haas und Banda Maracatù findet im „Hohlen Fels“ bei Schelklingen statt. Christoph Haas war schon in den Vorjahren zusammen mit anderen Musikern Gast im Hohlen Fels.

Im „Hohlen Fels“ bei Schelklingen, dem Fundort der berühmten „Venus von der Alb“ geben Christoph Haas und „Banda Maracatú“ am Samstag, dem 9. Juli, um 19 Uhr ein Höhlen-Trommel-Konzert. Anschließend laden die Musiker zum gemeinsamen Trommeln ein.

Christoph Haas und „Banda Maracatú“ musizieren auf archaischen Musikinstrumenten wie Rahmentrommeln, Musikbögen und Rasseln.
Im Anschluss an das Höhlen-Trommel-Konzert sind alle Besucher eingeladen in den Kreis der Trommeln. Erfahrene Trommler, Anfänger und Menschen, die noch nie getrommelt haben, sind willkommen beim gemeinsamen Trommeln, Tanzen und Singen.

Bitte Trommeln und andere Rhythmus-Instrumente mitbringen.

Karten sind ab 17 Uhr direkt am Höhleneingang erhältlich.
Erwachsene 12 Euro, Kinder 8 Euro
Veranstalter ist die Museumsgesellschaft Schelklingen


Zwei Musiker, rechts Christoph Haas

Die Atmosphäre in der Höhle wird wieder sehr stimmungsvoll. Rechts Christoph Haas


Kommentare sind hier nicht möglich