Kurs „Naturhöhlenführer“ des VÖH

In den Verbandsnachrichten 5-6/2010 des Verbands der österreichischen Höhlenforscher (VÖH) wird, gemäß der neugeregelten Höhlenführerausbildung, der erste einwöchige Kurs zum Naturhöhlenführer vorangekündigt.

Der Kurs wird wie folgt beschrieben:

Kursinhalte: Gruppenpsychologie und Führungstheorie, Zivilrecht für Naturhöhlenführer, Tourenplanung sowie Risikoprävention und Risikomanagement, Erlebnispädagogik, Höhlenbefahrungstechnik (Theorie und Praxis), Notfalls-und Rettungstechnik, Führung in unerschlossener Schachthöhle.
Voraussetzungen: 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs; Eignungstest Ende März (an wahlweise einem Standort: Österreich Ost, Mitte oder West) wo solide Kenntnisse der Einseiltechnik und ein adäquates Steigzeug vorzuzeigen sind.
Bei Interesse kann dies auch davor an einem Übungswochenende vorbereitet werden.
Max. Teilnehmerzahl: 15, Ort: Inneres Salzkammergut
Infos: www.hoehle.org, oder bei Lukas Plan <lukas.plan at nhm-wien.ac.at>.

Kommentare sind hier nicht möglich