7. Bat-Night in Sontheim (Alb-Donau-Kreis)

SONTHEIM. Die Nacht zum 30. August ist die Europäische Fledermausnacht, veranstaltet von der UNEP (Umweltprogramm der Vereinten Nationen). Bei diversen Veranstaltungen in ganz Europa soll der schlechte Ruf der  Tiere ins richtige Licht gerückt werden, teilt Raimund Pantel vom Höhlenverein Sontheim mit.

Schon zum 7. Mal veranstaltet der Höhlenverein Sontheim e.V. eine Bat-Night. Die Sontheimer Höhle (Alb-Donau-Kreis) ist besonders für so eine Veranstaltung geeignet, da die Höhle eines der größten Fledermausquartiere der Schwäbischen Alb ist, teilt der Verein mit. Im Sommer, genauer Ende August, schwärmen die Tiere zwischen 23 und 2 Uhr nachts  zu Hunderten im Eingangsbereich der Sontheimer Höhle umher. Dieses Phänomen konnte bislang noch nicht erforscht werden. Mehr dazu gibt es  am 29. August an der Sontheimer Höhle bei einem fachmännischen Vortrag  des Fledermausexperten und Forschers Dr. Alfred Nagel. Bei gutem Wetter wird der Vortrag auf einer Großbildleinwand im Freien vor dem  Eingang zur Höhle stattfinden. Parallel zum Vortrag findet ein  Kinderprogramm für Kinder ab sechs Jahren statt. Nach dem Vortrag, kann man in kleinen Gruppen in die Höhle gehen und die schwärmenden Fledermäuse hautnah erleben!

Termin: Samstag, 29.08.2009
Einlass ist um 20:00 Uhr,
Beginn ist um 21:00 Uhr,
Führungen ab ca. 23 Uhr (Familien mit Kindern können zuerst in die Höhle)
Keine Voranmeldung notwendig.

Eintritt (beinhaltet Vortrag, Kinderprogramm und Höhlenbesuch):
Erwachsene 3,00 Euro
Kinder (ab 6) 1,50 Euro

Veranstalter:
Höhlenverein Sontheim e.V.
Kohlhalde 1, 72535 Heroldstatt, Alb-Donau-Kreis

Kommentare sind hier nicht möglich