Netter Maischerz: „Vorsicht Fledermausgrippe“

GRABENSTETTEN.Einen gelungenen Maischerz hat der Höhlendienst am Mai-Feiertag an der Falkensteiner Höhle erlebt. Hier wurde vor der „Fledermausgrippe“ gewarnt.

Wie Christoph Gruner und Alexander Maier von ihrem Höhlendienst berichten, wurde sie bei der Anfahrt zum Wanderparkplatz an der Falkensteiner Höhle damit überrascht, dass der Eingang zum Parkplatz und der Eingang zur Falkensteiner Höhle mit rot-weiß-gestreiften Bändern komplett abgesperrt war. An beiden Bändern, so Christoph Gruner, flatterte einem amtlichen Aufschrieb ähnlich folgender Wortlaut auf Papier:


ACHTUNG!
DIE FALKENSTEINER HÖHLE WURDE AUFGRUND DER FLEDERMAUSGRIPPE BIS AUF
WEITERES GESCHLOSSEN !
VORSICHT LEBENSGEFAHR !
ARGE-KARST
BAD URACH

Kommentare sind hier nicht möglich