Tag des Höhlentauchens

BLAUBEUREN. Für Tauchgänge in die Tiefen des Blautopfs ist die Schüttung derzeit zu stark. Dennoch gibt es am Samstag, dem 4. April, von 9 bis 17 Uhr am Blautopf den „Tag des Höhlentauchens“. Mitglieder der „Arge Blautopf“ wollen diesmal nicht abtauchen, sondern den Besuchern ihre Ausrüstung zeigen und berichten, wie es unter Wasser und in den neu entdeckten Gängen und Hallen, die über Wasser liegen, aussieht, berichtet die Südwest Presse (SWP).

„Faszination Blautopf“ heißt ein Buch, das spannende Expeditionsberichte, Forschungsergebnisse und mehr als 100 fantastische Bilder aus der Blautopfhöhle enthält. Das Buch der „Arge Blautopf“, das im Thorbecke Verlag erscheint, wird am Samstag direkt am Blautopf signiert und verkauft, heißt es in der SWP-Meldung vom Freitag. Eine weitere Möglichkeit, die Neuerscheinung direkt bei den Tauchern zu erwerben, besteht am Sonntag, dem 5. April, von 16.30 Uhr bis 18 Uhr im Ulmer Kornhaus, wo danach der Vortrag „Wunderwelt Blautopf“ wiederholt wird, der allerdings bereits ausverkauft ist.

Kommentare sind hier nicht möglich