Weitere Höhle im Bleßbergtunnel in Thüringen entdeckt

ERFURT Beim Bau des Bleßberg-Tunnels in Thüringen für die ICE-Trasse von Erfurt nach Nürnberg (wir berichteten) ist eine weitere Tropfsteinhöhle entdeckt worden. Das meldet die Deutsche Presseagentur (dpa).

Die Fachleute seien auf einen zweiten Karst-Hohlraum gestoßen, der etwa 60 Meter vor der geplanten Durchschlagstelle, dem südlichen Tunnelportal, liege, teilte die Deutsche Bahn am Donnerstag laut dpa mit. Experten der Fachbehörden, darunter das Landesbergamt und die Landesanstalt für Umwelt und Geologie, nahmen die neue Höhle bereits vor zwei Tagen in Augenschein. Notwendige Sicherheitsmaßnahmen seien eingeleitet. Fachleute des Thüringer Höhlenvereins könnten den neu entdeckten Hohlraum in den kommenden zwei Wochen erkunden, heißt es in der Meldung.

Kommentare sind hier nicht möglich