Europäische Höhlenschutz-Kommission bei Vercors 2008

VERCORS Die (ECPC) organisiert beim Kongress Vercors 2008 vom 24.-29. August das 1. Höhlenschutz-Kolloquium von EuroSpeleo unter der Ägide des Europaabgeordneten Mikel Irujo Amezaga, der auch am Kongress teilnimmt.

Weitere Informationen unter:

Das Kolloquium bietet eine Plattform für Höhlenforscher, NGO’s und Vertreter öffentlicher Verwaltungen, auf der über Strategien, Zusammenarbeit und künftige Aktionen zum Schutz von Höhlen und Karst  auf internationalem Niveau diskutiert werden kann.

Es wird die Mitarbeit kreativer Höhlenforscher aus Europa bei  dem Kolloquium, den Kongressakten und den künftigen  Veröffentlichungen der Europäischen Höhlenschutz-Kommission erwartet. Alle Höhlenforscher sind eingeladen, das Logo der Kommission mitzugestalten:

Vorschläge einsenden bis zum 15. Juni 2008 an <protection at eurospeleo.org>.

Die Kommission wird über die eingesandten Arbeiten abstimmen und Logo  und Gestalter am ersten Tag des Kolloquiums vorstellen. Teil des Kolloquiums soll eine Ausstellung zum Höhlenschutz in den

Ländern der Europäischen Union sein, von guten und von schlechten  Beispielen. Vereine und Verbände sind aufgefordert, mit Postern an dieser Ausstellung teilzunehmen. Maximale Größe 75 x 120 cm (B x H). Bis zum 1. Juli 2008 eine E-Mail an <protection at eurospeleo.org>

<protection at eurospeleo.org>

mit einer PDF-Version des Posters als  Anhang. Dieses PDF soll, wenn die Autoren zustimmen, auf der

Homepage zum Download eingestellt werden.

Christiane Grebe

Präsidentin der Höhlenschutz-Kommission der FSUE

<protection at eurospeleo.org>

Kommentare sind hier nicht möglich