Zur schönen Lau

EISLINGEN Am Montag, 11. Juni, findet um 19 Uhr in der Stadthalle Eislingen (Kreis Göppingen) ein Vortrag des Höhlenforschers Markus Boldt statt. Im Mittelpunkt: Die 2006 entdeckte Vetterhöhle beim Blautopf.

Die Initiative, die Grabenstettener Gruppe für einen Vortrag nach Eislingen zu holen, stammt aus den Reihen des Fördervereins Eislinger Saurierfunde (FES). Der Förderverein hat sich zusammen mit der Volkshochschule Eislingen entschlossen, neben den Sauriefunden auch andere geologisch bedeutsame Erscheinungen in der Umgebung zu beleuchten.

Am Freitag, 22. Juni, wird der FES zusammen der VHS eine Exkursion in den Einzugsbereich der Blauhöhle durchführen. Die Fahrt geht über die Laichinger Tiefenhöhle zum Eingang der Vetterhöhle und endet am Blautopf.

Kommentare sind hier nicht möglich